Basic

Vorgehen

1. Schritt: informieren Sie sich!

Auf dieser Homepage finden Sie viele Hinweise ausschliesslich zum Step4 Kompetenzzentrum Berufsausbildung.

 

2. Schritt: Anmeldung beim Arbeitsamt ihrer Wohngemeinde

Melden Sie sich beim Gemeindearbeitsamt ihrer Wohngemeinde oder dem RAV arbeitslos und sagen Sie, dass Sie ins Step4 möchten.

Hinweis: Auf der Gemeinde müssen Sie einen Antrag auf Arbeitslosigkeit (gelb, doppelseitig) ausfüllen. Schreiben Sie auf die erste Seite des Antrags, dass Sie ins Step4 wollen!

Wenn Sie noch keine Sozialversicherungs-Nummer haben, müssen Sie ebenfalls bei der Gemeindeverwaltung einen Sozialversicherungs-Ausweis bestellen. Die Nummer sollten Sie sofort bekommen, der Ausweis erhalten Sie erst einige Wochen später. Ohne Sozialversicherungs-Nummer können Sie keine Leistungen der Arbeitslosenversicherung erhalten.

 

3. Schritt: RAV Gespräch

Sie bekommen eine Einladung des RAV (Regionale Arbeitsvermittlung in Olten oder Solothurn) für ein erstes Gespräch.

Das RAV entscheidet, ob Sie ins Aufnahmegespräch im Step4 kommen können oder ob eine andere Massnahme für Sie geeigneter ist.

 

4. Schritt: Aufnahme ins Step4

Sie bekommen eine Einladung des Step4 für das Aufnahmegespräch ins Basic.

Entschädigung

Während Ihrer Zeit im Basic sind Sie gemäss dem Arbeitslosenversicherungsgesetz entschädigt.

 

Bei weiteren Fragen gibt Ihnen Ihre Arbeitslosenkasse gerne Auskunft.